Neue Fernwärmepreise ab 1. Oktober 2018

Die Fernwärmepreise der IEP werden jährlich auf Basis einer Preisgleitklausel, die auf verschiedenen Preisindizes des Statistischen Bundesamtes basiert, an die Marktentwicklung angeglichen und zum 1. Oktober neu festgesetzt. Seit dem 1. Januar 2016 gibt es für Pullacher Geothermiekunden zwei Tarifsysteme: Das „klassische“, seit Beginn der Wärmelieferung im Jahr 2005 geltende System, das mit der Zeit auslaufen wird, und das aktuelle Tarifsystem für Neukunden seit dem 1. Januar 2016 und Bestandskunden, die in den neuen Tarif gewechselt haben.

In beiden Fällen gilt der neue Fernwärmepreis für jeweils ein Jahr im Voraus, also bis 30. September des Folgejahres. Die Preisfaktoren für die Heizperiode 1.10.2018 bis 30.9.2019 liegen nun vor und ergeben für die IEP-Kunden unter diesem Link ersichtlichen Wärmepreise (neues Tarifsystem) bzw. die hier einsehbaren Preise (altes Tarifsystem). Für Neukunden seit dem 1.1.2016 sowie für ins neue Tarifsystem gewechselte Bestandskunden gelten die nach Vollbenutzungsstunden (Vbh) gestaffelten Tarifkategorien 1 a bis 2 n bzw. 3 a, für alle anderen Abnehmer die unter „Altes Tarifsystem“ dargestellten Preise.

Für Fragen zu den Fernwärmepreisen und zu den Tarifsystemen steht die IEP unter Telefon 089 / 2500786 – 10 gerne zur Verfügung.

Autor: Dr. Norbert Baumgärtner


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!